Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Star Trek - "Picard"
#1
So, ich dachte, ich mal mal nen frischen Thread auf nur für die Serie, weil ich vor lauter Hype sehr viel dazu posten will und das Ding ist nichtmal released Zwinker

Ich habe ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass dieser...sehr ansehnliche junge romulanische Mann offenbar Teil von Captain Picards Crew sein wird.
Ich habe nur Sorge wieviel ich bei Amazon dafür bezahlen muss, um mir diesem epischen Kram in HD anzugucken.
Also ich muss sagen, ich habe mit Vielem gerechnet, wirklich Vielem, aber dass Romulaner eine entscheidende Rolle bekommen - damit nicht!
Offenbar hat man doch herausgefunden, dass diese eine recht stattliche Fanbase haben...wer weiß? Nunja. 
Ich halte mich zurück mit Fangirltum, bis das Ding losgeht und ich dann anfange, Screenshots zu machen.  

Eindeutig zu viel für meine Nerven das Alles! PicardGrin
[Bild: LdhDcRs.png]
Zitieren
#2
Ich ergehe mich mal vorab in Spekulationen bzw. Befürchtungen was so das Charakterdesign von Elnor angehen wird.


Aber vorerst möchte ich noch sagen, dass auf einer Seite ebenfalls meine Theorie gestützt wird, dass es sich bei den Spitzohren um Mintakaner handelt, wie ich im anderen Faden bereits vermutete:

Zitat:Hier sehen wir nun die Frau, zu der im Trailer bisher die Overvoice gehört. Sie ist entweder Vulkanierin oder Romulanierin. Oder sie ist Mintakanerin, denn…
[Bild: 2019-07-21-24.png]
Cut zu Vasquez Rocks (wie jemand auf Reddit sofort erkannte). Hier wurden neben Michael Jacksons „Black or White“-Video auch Star Trek Generations, Kirks Kampf gegen Gorn eben auch die Episode „Who watches the watchers“ gedreht. Ähnlich wie bei Star Trek Insurrection flog man bei der Beobachtung eines nichtg entwickelten Volkes auf: Die Mintakaner sind sowas wie die Urahnen der Vulkanier und Romulaner. Durch eine Panne wurde die Erste Direktive verletzt, Picard für Gott gehalten und alles wurde hier anders. Wegen Stil und der Dorfszene später halte ich dies für eine realistische Möglichkeit.

Ich bin gespannt, ob diese Vermutungen sich bewahrheiten.

Was Elnor angeht, diese Informationen sind bereits bekannt:
  • Elnor, ein 17-jähriger Romulaner, “expert and hand to hand combat” und “fiercely loyal to Jean-Luc Picard”
Und das war's auch schon.

Mal so ein bisschen gedankenexperimentieren - ich könnte mir vorstellen, dass Picard ihn aus irgendeiner Notsituation gerettet hat (eventuell auch sein Leben) und er aus dem Grund irgendwie in Picards Crew kam und ihm Loyalität geschworen hat. Aber das sei erstmal alles nur völlig unbelegtes Theoriegeschwafel!

Da kommen aber schon leichte Bedenken in mir hoch und ich hoffe sehr, dass Elnor nicht zur Mary Sue verkommt - obwohl ich mir kein mieses Charakterdesign in einer Serie vorstellen kann, für die der Sir höchstpersönlich wieder vor die Kamera geholt wird sowie Brent Spiner und Jeri Ryan.
Dank Discovery bin ich nun leider sehr sensibilisiert für Charakter-Design-Unfälle, wobei Michael Burnham wirklich gegen alle Regeln und Formen des guten Geschmacks verstoßen hat.
Nun, da ich gewissermaßen eine leichte Vorfreude auf schöne Szenen mit diesem Romulaner verspüre (der Darsteller ist übrigens ü20 PicardGrin) bin ich natürlich gleichermaßen leicht zu enttäuschen, denn ja - Optik ist nicht alles, das ist ja wohl klar. 

Schwierig stelle ich es mir allerdings vor, einen so jungen Charakter, der unter Picard dient und offenbar dieses Buttermesser auf seinem Rücken enorm rocken wird, nicht zu Wesley Crusher Nummer 2 bzw. zur Mary Sue verkommen zu lassen.
Oder aber auch seine einzige Rolle wäre es, für Picard den Weg freizuschnetzeln, was auch ganz schön langweilig wäre.

Also realistisch gesehen dürfte Elnor noch kein absoluter Schwertmeister sein und außerdem müsste er irgendwo im hinterletzten Zimmer von Picards Schiff hocken, Schmuddelhefte lesen und stundenlang bei Romulanertinder swipen um seine Altersgruppe angemessen zu repräsentieren...oder so ähnlich PicardGrin

Ich bin wirklich gespannt. Kommt mir vor wie ein Hot Take, der Gute (ich meine mal nicht sein Aussehen), sondern eben ein Charakterdesign, an dem man sich enorm leicht die Finger verbrennen kann.
[Bild: LdhDcRs.png]
Zitieren
#3
Hm, also die Mintakaner hatten ja auch diese Stirnwülste, daher glaub ich eher nicht (oder man hat die eben komplett abgeschafft). Ich schätze, das ist vielleicht eine Kolonie von Romulanern, die nach der Zerstörung ihres Planeten da hin geflüchtet sind.
Bezüglich Elnor stand da ja, dass er Mitglied eines spirituellen Ordens ist - vielleicht so wie im Mittelalter, wo auch schon Kinder in die Klöster kamen. Die hatten dann natürlich auch andere Interessen als die Jugendlichen "draussen" Zwinker
[Bild: Sareth-neu.jpg]
Zitieren
#4
Huch, wo steht denn das, wieso überlese ich dauernd sowas? Sad
Ja, das macht vielleicht Sinn. Ich hätte als Vergleich auch sowas wie ein Shaolin-Kloster, wo die von Kleinauf trainiert werden und sicherlich schon ganz gut was drauf haben in dem Alter.
Wobei ich persönlich einfach so massiv auf den Orville-Humor stehe und ich könnte mir vorstellen, wenn McFarlane einen 17-Jährigen in eine Crew holt, dann nur, um 45-Dauerlachflashs zu erzeugen Zwinker Das wäre ja schon ein Wunschtraum, aber ich glaube, "Picard" ist da etwas ernsthafter unterwegs^^
[Bild: LdhDcRs.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste